• head_banner_02.jpg

Warum rosten auch Edelstahlventile?

Das denken die Leute normalerweisedas Ventilaus Edelstahl und rostet nicht.Wenn ja, kann es ein Problem mit dem Stahl sein.Das ist ein einseitiger Irrtum über das Unverständnis für Edelstahl, der unter Umständen auch rosten kann.

Edelstahl hat die Fähigkeit, atmosphärischer Oxidation zu widerstehendh Rostbeständigkeit, und hat auch die Fähigkeit, in Medien zu korrodieren, die Säuren, Laugen und Salze enthaltendas heißt Korrosionsbeständigkeit.Die Größe seiner Korrosionsschutzfähigkeit ändert sich jedoch mit der chemischen Zusammensetzung seines Stahls selbst, dem Schutzzustand, den Einsatzbedingungen und der Art der Umgebungsmedien.

 

Edelstahl wird normalerweise unterteilt in:

Normalerweise wird gewöhnlicher Edelstahl gemäß der metallografischen Struktur in drei Kategorien eingeteilt: austenitischer Edelstahl, ferritischer Edelstahl und martensitischer Edelstahl.Ausgehend von diesen drei metallographischen Grundstrukturen werden für spezifische Anforderungen und Zwecke Dualphasenstähle, ausscheidungshärtende Edelstähle und hochlegierte Stähle mit einem Eisengehalt von weniger als 50 % abgeleitet.

1. Austenitischer Edelstahl.

Die Matrix wird von der Austenitstruktur (CY-Phase) mit kubisch-flächenzentrierter Kristallstruktur dominiert, ist nicht magnetisch und wird hauptsächlich durch kaltverformten Edelstahl (und kann zu bestimmten magnetischen Eigenschaften führen) verstärkt.Das American Iron and Steel Institute wird durch Nummern in der 200er- und 300er-Serie bezeichnet, z. B. 304.

2. Ferritischer Edelstahl.

Die Matrix ist dominiert von der Ferritstruktur ((einer Phase) der kubisch-raumzentrierten Kristallstruktur, die magnetisch ist und im Allgemeinen nicht durch Wärmebehandlung gehärtet werden kann, aber durch Kaltverformung leicht verstärkt werden kann. Das American Iron and Steel Institute ist mit 430 gekennzeichnet und 446.

3. Martensitischer Edelstahl.

Die Matrix ist ein martensitisches Gefüge (kubisch oder kubisch raumzentriert), magnetisch und durch Wärmebehandlung in ihren mechanischen Eigenschaften einstellbar.Das American Iron and Steel Institute trägt die Nummern 410, 420 und 440. Martensit hat bei hoher Temperatur eine Austenitstruktur, und wenn es mit angemessener Geschwindigkeit auf Raumtemperatur abgekühlt wird, kann die Austenitstruktur in Martensit umgewandelt (dh gehärtet) werden. .

4. Austenitisch-ferritischer (Duplex) Edelstahl.

Die Matrix hat sowohl eine Austenit- als auch eine Ferrit-Zweiphasenstruktur, und der Gehalt der wenigerphasigen Matrix ist im Allgemeinen größer als 15 %.Es ist magnetisch und kann durch Kaltverformung verstärkt werden.329 ist ein typischer Duplex-Edelstahl.Im Vergleich zu austenitischem Edelstahl weist Dualphasenstahl eine hohe Festigkeit auf, und die Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion und Chloridspannungskorrosion sowie Lochfraßkorrosion sind erheblich verbessert.

5. Ausscheidungshärtender Edelstahl.

Die Matrix hat eine austenitische oder martensitische Struktur und kann durch Ausscheidungshärtung gehärtet werden.Das American Iron and Steel Institute ist mit einer 600-Seriennummer gekennzeichnet, z. B. 630, was 17-4PH ist.

Abgesehen von Legierungen ist die Korrosionsbeständigkeit von austenitischem Edelstahl im Allgemeinen relativ ausgezeichnet.In einer weniger korrosiven Umgebung kann ferritischer Edelstahl verwendet werden.Wenn das Material in einer leicht korrosiven Umgebung eine hohe Festigkeit oder eine hohe Härte aufweisen muss, können martensitischer Edelstahl und ausscheidungshärtender Edelstahl verwendet werden.

 

Gängige Edelstahlsorten und Eigenschaften

01 Edelstahl 304

Es ist einer der am weitesten verbreiteten und am weitesten verbreiteten austenitischen Edelstähle.Es eignet sich für die Herstellung von Tiefziehteilen und Säureleitungen, Behältern, Strukturteilen, verschiedenen Instrumentenkörpern usw. Es kann auch zur Herstellung von nichtmagnetischen Niedertemperaturgeräten und -teilen verwendet werden.

02 Edelstahl 304L

Um das Problem des extrem kohlenstoffarmen austenitischen rostfreien Stahls zu lösen, der aufgrund der Ausscheidung von Cr23C6 entwickelt wurde und unter bestimmten Bedingungen eine ernsthafte Tendenz zur interkristallinen Korrosion von 304-Edelstahl verursacht, ist seine interkristalline Korrosionsbeständigkeit im sensibilisierten Zustand erheblich besser als die von 304-Edelstahl.Abgesehen von der etwas geringeren Festigkeit sind die anderen Eigenschaften die gleichen wie bei Edelstahl 321.Es wird hauptsächlich für korrosionsbeständige Geräte und Komponenten verwendet, die nach dem Schweißen keinem Lösungsglühen unterzogen werden können, und kann zur Herstellung verschiedener Instrumentenkörper verwendet werden.

03 Edelstahl 304H

Der interne Zweig aus Edelstahl 304 hat einen Kohlenstoffmassenanteil von 0,04 % bis 0,10 %, und seine Hochtemperaturleistung ist besser als die von Edelstahl 304.

04 Edelstahl 316

Die Zugabe von Molybdän auf der Basis von 10Cr18Ni12-Stahl verleiht dem Stahl eine gute Beständigkeit gegen reduzierende Medien und Lochfraßkorrosion.In Meerwasser und verschiedenen anderen Medien ist die Korrosionsbeständigkeit besser als bei Edelstahl 304, der hauptsächlich für korrosionsbeständige Materialien verwendet wird.

05 Edelstahl 316L

Stahl mit extrem niedrigem Kohlenstoffgehalt hat eine gute Beständigkeit gegen sensibilisierte interkristalline Korrosion und eignet sich für die Herstellung von geschweißten Teilen und Ausrüstungen mit dicken Querschnittsabmessungen, wie z. B. korrosionsbeständigen Materialien in petrochemischen Ausrüstungen.

06 Edelstahl 316H

Der interne Zweig aus Edelstahl 316 hat einen Kohlenstoffmassenanteil von 0,04 % bis 0,10 %, und seine Hochtemperaturleistung ist besser als die von Edelstahl 316.

07 Edelstahl 317

Die Lochfraßkorrosionsbeständigkeit und Kriechbeständigkeit sind besser als bei Edelstahl 316L, der bei der Herstellung von korrosionsbeständigen Ausrüstungen für petrochemische und organische Säuren verwendet wird.

08 321 Edelstahl

Titanstabilisierter austenitischer Edelstahl, der Titan hinzufügt, um die Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion zu verbessern, und gute mechanische Hochtemperatureigenschaften aufweist, kann durch austenitischen Edelstahl mit extrem niedrigem Kohlenstoffgehalt ersetzt werden.Außer bei besonderen Anlässen wie Hochtemperatur- oder Wasserstoffkorrosionsbeständigkeit wird die Verwendung im Allgemeinen nicht empfohlen.

09 347 Edelstahl

Niobstabilisierter austenitischer Edelstahl, der Niob hinzufügt, um die interkristalline Korrosionsbeständigkeit zu verbessern, die Korrosionsbeständigkeit in Säuren, Laugen, Salz und anderen korrosiven Medien ist die gleiche wie bei Edelstahl 321, gute Schweißleistung, kann als korrosionsbeständiges Material und Anti verwendet werden -Korrosion Heißer Stahl wird hauptsächlich in thermischen und petrochemischen Bereichen verwendet, wie z. B. bei der Herstellung von Behältern, Rohren, Wärmetauschern, Schächten, Ofenrohren in Industrieöfen und Ofenrohrthermometern.

10 904L Edelstahl

Supervollständiger austenitischer Edelstahl ist eine Art superaustenitischer Edelstahl, der von OUTOKUMPU in Finnland erfunden wurde., Es hat eine gute Korrosionsbeständigkeit in nicht oxidierenden Säuren wie Schwefelsäure, Essigsäure, Ameisensäure und Phosphorsäure sowie eine gute Beständigkeit gegen Spaltkorrosion und Spannungskorrosion.Es ist für verschiedene Konzentrationen von Schwefelsäure unter 70 geeignet°C und hat eine gute Korrosionsbeständigkeit in Essigsäure und Mischsäure aus Ameisensäure und Essigsäure bei jeder Konzentration und Temperatur unter Normaldruck.

11 440C Edelstahl

Martensitischer Edelstahl hat mit einer Härte von HRC57 die höchste Härte unter den härtbaren Edelstählen und Edelstählen.Hauptsächlich zur Herstellung von Düsen, Lagern,SchmetterlingVentil Kerne,SchmetterlingVentil Sitze, Ärmel,Ventil Stängel usw.

12 17-4PH Edelstahl

Martensitischer ausscheidungshärtender Edelstahl mit einer Härte von HRC44 hat eine hohe Festigkeit, Härte und Korrosionsbeständigkeit und kann nicht bei Temperaturen über 300 verwendet werden°C. Es hat eine gute Korrosionsbeständigkeit gegenüber der Atmosphäre und verdünnter Säure oder Salz.Seine Korrosionsbeständigkeit ist die gleiche wie die von Edelstahl 304 und Edelstahl 430.Es wird zur Herstellung von Offshore-Plattformen, Turbinenschaufeln,SchmetterlingVentil (Ventileinsätze, Ventilsitze, Hülsen, Ventilschäfte) wait.

 

In Ventil Bei Design und Auswahl trifft man häufig auf verschiedene Systeme, Serien und Güten von Edelstahl.Bei der Auswahl sollte das Problem aus mehreren Perspektiven betrachtet werden, wie z. B. spezifisches Prozessmedium, Temperatur, Druck, beanspruchte Teile, Korrosion und Kosten.


Postzeit: 20. Juli 2022