• head_banner_02.jpg

Anwendung von Absperrklappen und Absperrschiebern unter verschiedenen Arbeitsbedingungen

Schieber undAbsperrklappe beide spielen die Rolle des Umschaltens und Regulierens des Durchflusses bei der Verwendung von Pipelines.Natürlich gibt es bei der Auswahl von Absperrklappe und Absperrschieber immer noch Methode.Um die Bodenbedeckungstiefe der Rohrleitung im Wasserversorgungsnetz zu verringern, werden Rohre mit größerem Durchmesser im Allgemeinen mit Absperrklappen ausgestattet, die die Bodenbedeckungstiefe kaum beeinflussen, und es wird angestrebt, Absperrschieber auszuwählen.

 

Was ist der Unterschied zwischen Absperrklappe und Absperrschieber?

Je nach Funktion und Verwendung von Absperrschieber und Absperrklappe hat der Absperrschieber einen geringen Strömungswiderstand und eine gute Dichtleistung.Da die Fließrichtung des Schiebertellers und des Mediums in einem senkrechten Winkel steht, wird der Schieberteller, wenn der Schieber nicht auf dem Schieberteller geschaltet ist, durch das Auswaschen des Mediums am Schieberteller zum Schwingen des Schiebertellers angeregt., Es ist leicht, die Dichtung des Absperrschiebers zu beschädigen.Absperrklappe, auch Klappenventil genannt, ist eine Art Regelventil mit einfacher Struktur.Eine Absperrklappe, die für die Ein-Aus-Steuerung von Niederdruck-Rohrleitungsmedien verwendet werden kann, bedeutet, dass das Schließelement (Scheibe oder Absperrklappe) eine Scheibe ist, die sich um die Ventilwelle dreht, um ein Öffnen und Schließen zu erreichen.Ein Ventil, das zur Steuerung des Durchflusses verschiedener Arten von Flüssigkeiten wie Luft, Wasser, Dampf, verschiedenen korrosiven Medien, Schlamm, Öl, flüssigem Metall und radioaktiven Medien verwendet werden kann.Es spielt hauptsächlich die Rolle des Schneidens und Drosselns der Pipeline.Der Öffnungs- und Schließteil der Drosselklappe ist eine scheibenförmige Drosselklappe, die sich im Ventilkörper um ihre eigene Achse dreht, um den Zweck des Öffnens und Schließens oder Einstellens zu erreichen.Die Drosselklappe wird vom Ventilschaft angetrieben.Wenn es 90 wird°, es kann ein Öffnen und Schließen vervollständigen.Durch Veränderung des Ablenkwinkels der Scheibe lässt sich der Durchfluss des Mediums steuern.

Arbeitsbedingungen und Medium: Die Absperrklappe eignet sich zum Fördern verschiedener korrosiver und nicht korrosiver Flüssigkeiten in technischen Systemen wie Erzeuger, Kohlegas, Erdgas, Flüssiggas, Stadtgas, Heiß- und Kaltluft, chemisches Schmelzen und Umweltschutz bei der Stromerzeugung , Gebäudewasserversorgung und -entwässerung usw. An der Rohrleitung des Mediums wird es verwendet, um den Fluss des Mediums einzustellen und zu unterbrechen.

Der Absperrschieber hat einen Öffnungs- und Schließelementschieber, die Bewegungsrichtung des Schiebers ist senkrecht zur Richtung des Fluids, und der Absperrschieber kann nur vollständig geöffnet und vollständig geschlossen werden.Um seine Herstellung zu verbessernor Fähigkeit und Ausgleich der Abweichung des Dichtflächenwinkels während der Bearbeitung, wird dieser Anschnitt als elastischer Anschnitt bezeichnet.

Wenn der Absperrschieber geschlossen ist, kann sich die Dichtfläche zum Abdichten nur auf den mittleren Druck verlassen, das heißt, sich nur auf den mittleren Druck verlassen, um die Dichtfläche des Schiebers an den Ventilsitz auf der anderen Seite zu drücken, um die Abdichtung sicherzustellen die Dichtfläche, die selbstdichtend ist.Die meisten Absperrschieber sind zwangsdicht, das heißt, wenn der Schieber geschlossen ist, muss der Schieber durch äußere Kraft gegen den Ventilsitz gedrückt werden, um die Dichtheit der Dichtfläche sicherzustellen.

Bewegungsmodus: Der Schieber des Schiebers bewegt sich in einer geraden Linie mit dem Ventilschaft, der auch genannt wirdOS&Y Schieber.Üblicherweise befinden sich an der Hubstange Trapezgewinde.Durch die Mutter an der Oberseite des Ventils und die Führungsnut am Ventilkörper wird die Drehbewegung in eine lineare Bewegung umgewandelt, dh das Betätigungsdrehmoment wird in die Betätigungskraft umgewandelt.Wenn das Ventil geöffnet ist, wenn die Hubhöhe des Schiebers gleich dem 1:1-fachen des Durchmessers des Ventils ist, ist der Fluidkanal vollständig frei, aber diese Position kann während des Betriebs nicht überwacht werden.Im tatsächlichen Gebrauch wird die Spitze des Ventilschafts als Zeichen verwendet, dh die Position, in der er nicht geöffnet werden kann, als seine vollständig geöffnete Position.Um das Sperrphänomen aufgrund von Temperaturänderungen zu berücksichtigen, wird es normalerweise bis zur oberen Position geöffnet und dann um 1/2-1 Umdrehung zurück als Position des vollständig geöffneten Ventils.Daher wird die vollständig geöffnete Position des Ventils gemäß der Position des Schiebers (dh des Hubs) bestimmt.Einige Schieberschaftmuttern werden auf den Schieber gesetzt, und die Drehung des Handrads treibt den Schieberschaft an, sich zu drehen, wodurch der Schieber angehoben wird.Diese Art von Ventil wird als Drehschieberventil oderNRS Schieber.


Postzeit: 14. Juli 2022